Nutzungsbedingungen

 

§ 1 hr_integrate.com

hr_integrate.com unterstützt die Integration geflüchteter Menschen in den Arbeitsmarkt auf einer gemeinnützigen, nicht profitorientierten Grundlage. Ziel von hr_integrate.com ist es, Experten des Personalwesens (Personalexperten) mit Geflüchteten in Kontakt zu bringen, damit die Personalexperten den Geflüchteten dabei helfen können, eine ihrer Qualifikation entsprechende Stelle zu finden.

 

hr_intergrate.com versteht sich als eine Plattform, die mehr leistet, als lediglich offene Stellen mit Geflüchteten zu besetzen. Als Mentoren sollen die Personalexperten Geflüchtete auf ihrem Weg in den deutschen Arbeitsmarkt beraten und begleiten. Ein Personalexperte soll jeweils einen oder mehrere Schützlinge („Mentees“) vor Ort unterstützen. Der Personalexperte erfasst zum Beispiel die Qualifikation des Geflüchteten, ermittelt passende Unternehmen und hilft beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen. Er hilft dem Geflüchtetem aber auch beim Zurechtfinden auf Jobportalen und in sozialen Netzwerken, er bereitet Vorstellungsgespräche vor und betreut den Geflüchteten auch noch in der Anfangszeit im neuen Unternehmen.

 

Um Personalexperten und Geflüchtete zusammen zu bringen, betreibt hr_integrate.com unter anderem eine eigene Webseite. Dort können Personalexperten und Geflüchtete ihre Profile eintragen und gegenseitig Kontakt aufnehmen.

 

 

§ 2 Unverbindliches Ehrenamt

hr_integrate.com verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Zusammenarbeit zwischen hr_integrate.com, Personalexperten und Geflüchteten ist freiwillig und unentgeltlich. Die Personalexperten sind keine Mitarbeiter von hr_integrate.com, sondern sie bringen sich aus eigenem Antrieb ehrenamtlich ein. Sie erhalten für ihre ehrenamtliche Unterstützung keine Vergütung und keine Aufwandentschädigung.

 

Vertragliche Beziehungen zwischen hr_integrate.com, den Personalexperten und den Geflüchteten werden nicht begründet.

 

Personalexperten und Geflüchtete erklären gleichwohl, sich bei der Nutzung der von hr_integrate.com zur Verfügung gestellten Funktionen an die gesetzlichen Bestimmungen zu halten, insbesondere kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtwidriges Material zu verbreiten. Sie erklären auch, hr_integrate.com nicht zu nutzen, um andere Personen zu bedrohen oder zu belästigen oder um eigene gewerbliche Ziele zu erreichen.

 

hr_integrate.com behält sich vor, Personen, die gegen genannten Grundsätze verstoßen, von der Nutzung der Website auszuschließen. Ein Anspruch auf Nutzung existiert nicht.

 

 

§ 3 Verantwortlichkeit

hr_integrate.com bemüht sich, die Website hr_interate.com reibungslos und sicher in Betrieb zu halten, garantiert jedoch weder eine ununterbrochene Erreichbarkeit noch deren fehlerfreies funktionieren. Hr_integrate.com behält sich vor, die auf der Webseite angebotenen Funktionen zu ändern oder einzustellen.

 

Personalexperten und Geflüchtete nutzten hr_integrate.com auf eigene Gefahr. hr_integrate.com ist nicht verantwortlich für die Handlungen von Personalexperten und Geflüchteten. Das gilt auch für Inhalte und Informationen, die auf der Website von Dritten eingestellt werden. Für falsche Angaben in den Profilen von Personalexperten und Geflüchteten haftet hr_integrate.com nicht. Hr_integrate.com haftet auch nicht für den eventuellen Missbrauch von Informationen durch andere Personalexperten, Geflüchtete oder Dritte, wenn der Nutzer von hr_integrate.com die Informationen selbst zugänglich gemacht hat.

 

Personalexperten und Geflüchtete verpflichten sich zur Zusammenarbeit nach den oben genannten Grundsätzen, insbesondere verpflichten sich Personalexperten dazu, von Geflüchteten kein Geld zu verlangen. Hr_integrate.com übernimmt keine Haftung für etwaige Unfällen im Zusammenhang mit Verabredungen zwischen Personalexperten und Geflüchteten. Insbesondere treffen hr_integrate.com keine Verkehrssicherungspflichten.

 

hr_integrate.com vermittelt keine Arbeitsplätze. Sämtliche damit im Zusammenhang stehenden rechtlichen Voraussetzungen (zum Beispiel behördliche Genehmigungen) sind eigenverantwortlich von Personalexperte und Geflüchtetem zu prüfen. hr_integrate empfiehlt, gegebenenfalls professionelle Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen.

 

 

§ 4 Schlussbestimmungen

Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Unterstützt von:
kyboshr works_personalwerkKlaus BuschmannChangeX - IN DIE ZUKUNFT DENKEN