17.08.2017

hr_integrate – wächst weiter, Vermittlungserfolge, .. Fahrkarte zum Sprachkurs (Bitte um Spende)

Spende für Fahrkarte zum Sprachkurs

 

Vier Geflüchtete aus Pakistan, die im Landkreis München leben, haben leider kein Anrecht auf einen Deutsch-Sprachkurs. Wir haben nun mit Hilfe der Stadt München (danke dafür!) einen kostenfreien Sprachkurs gefunden, der in München stattfindet. Leider werden keine Fahrkosten bezahlt (pro Monat ca. 80 EUR).

 

.. für Ihre Spende sind wir dankbar! Hier unsere Bankdaten: hr_integrate e.V., GLS Bank, Konto-Nr.: 7044579300, IBAN: DE30 4306 0967 7044 5793 00, BIC: GENODEM1GLS. Natürlich gibt es auch eine Spendenbescheinigung. Danke schonmal vorab.

 

Wir wachsen - mit Vermittlungserfolgen

 

hr_integrate wächst kontinuierlich! Derzeit sind rund 90 Personen (Geflüchtete und Personalprofis) registriert und es laufen etwa 20 Mentorate.

 

Ein kleines Beispiel für einen ‚unglaublichen‘ Vermittlungserfolg: Ein Geflüchteter aus einem afrikanischen Land ist Soziologe und Sozialarbeiter. Nach dem ersten Treffen mit seiner Mentorin (sie ist Trainerin), rief sie bei einem ihrer Kunden, einer Sozialeinrichtung, an. Nach dem Vorstellungsgespräch hat der Geflüchtete nun eine Stelle als Betreuer für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge! Auch wenn die Stelle befristet und auch wenn dies ein Ausnahmefall ist: Persönliche Beziehungen und Kontakte helfen Geflüchteten sehr. Danke schonmal wenn Sie Ihr persönlich-berufliches Netzwerk für Geflüchtete einsetzen. Es hilft unglaublich!

 

Keine Antwort!? - Unsere Kommunikation bei hr_integrate

 

Verschiedentlich erleben wir, dass bei hr_integrate registrierte Menschen - Geflüchtete und ‚Personaler‘ – nicht antworten. So hatte eine Geflüchtete eine registrierte Personalerin in ihrer Region angeschrieben. Leider ohne Antwort! Die geflüchtete Frau wandte sich hilfesuchend an uns. Wir versuchten dann auch mehrfach, Kontakt aufzunehmen .. leider vergeblich!

 

In solchen Fällen deaktivieren* wir - nach Ankündigung - das jeweilige Profil und die Person wird entsprechend informiert. Unsere Kultur bei hr_integrate basiert darauf, dass wir respektvoll und aufmerksam miteinander kommunizieren. Keine Antwort und ‚einfach schweigen‘, passt da nicht rein!

 

Xing-Gruppe der hr_integrate-Mentor*inn*en

 

Die bereits registrierten und aktiven hr_integrate-Mentor*inn*en unterstützen wir durch eine Xing-Gruppe, in der sich Mentor*inn*en untereinander austauschen. Wer Interesse am gegenseitigen Austausch hat, hier die Gruppe 'Job search for refugees'.

 

Crowdfunding-Aktion

 

Eine Kollegin wird eine Crowdfunding-Aktion starten (danke Ria!). Wir hoffen sehr, dass die rund 3.000 EUR, die wir seither ausgegeben haben, auf diesem Weg ‚zurückkommen‘.

 

Wer spenden möchte – das geht auch ohne Crowdfunding -, unser ‚Spendenbutton‘ ist rechts unten auf unserer Website (Kontonummer ist oben ja schon genannt)! Danke schonmal vorab; Spendenbescheinigung gibt’s natürlich dann auch.

 

Werbung machen!

 

Wenn sich die Gelegenheit ergibt: Bitte Werbung für hr_integrate machen (Flyer schicke ich gerne zu, einfach eine kurze eMail schreiben [Kontakt]!

 

Zum Schluss: Danke an alle Mentor*inn*en, die Geflüchtete betreuen, die hr_integrate mit kostenfreier Arbeit (z.B. IT-Service; danke Micha und Paul!), mit Spenden und, und, .. unterstützen! Ohne Euch würde es hr_integrate nicht geben! Danke dafür.

 

Nicht zu vergessen: Ganz, ganz herzlichen Dank an Barbara, Christine, Dorit, Jana, Ria, André, Alex, Daniel, Dennis, Dimi, Georg, Maria, Micha, Michael, Paul, Thomas und an alle Vereinsmitglieder für die Arbeit und das Engagement!

 

 

*Ein deaktiviertes Profil wird bei erneutem Einloggen mit allen vorhandenen Daten wieder aktiviert

30.06.2017

Flüchtlinge im Unternehmen - Praxisleitfaden für eine gelungene Einstellung und Integration

 

„Wir sagen manchen unserer deutschen Auszubildenden, dass sie sich von diesem vorbildlichen  Verhalten unserer geflüchteten Azubis 'eine Scheibe abschneiden' können“, so Markus Stumbaum,  Geschäftsführer der Stumbaum GmbH, einem Handwerksunternehmen in der Nähe von München.

 

Sie merken schon: Heute geht es nicht direkt um hr_integrate. Es geht um einen Buchhinweis (auch in 'eigener Sache'):

 

Tim Riedel und ich haben das Buch Flüchtlinge im Unternehmen geschrieben, das erste Personalmanagement-Buch zu Auswahl und Onboarding von Geflüchteten, einschließlich der erforderlichen rechtlichen Rahmenbedingungen.

 

Arbeit ist der Schlüssel zur gelungenen Integration – so einfach diese Erkenntnis klingt, so schwer ist sie letztlich umzusetzen. Zwar ist bei vielen Unternehmern und Personalleitern der Wille und das  Engagement vorhanden, Geflüchtete einzustellen, doch scheitern Bewerbungs- und  Einstellungsprozesse sowie die spätere Eingliederung oftmals an mangelnden Sprachkenntnissen,  fehlender Ausbildung oder unklaren Aufenthaltstiteln. Unternehmen stehen damit vor der  Herausforderung, die richtigen Bewerber für die richtigen Aufgaben zu finden. Sie brauchen  Anhaltspunkte für die Auswahl, gerade wenn Menschen aus Kulturkreisen kommen, die sie selbst kaum kennen. Und sie müssen die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Einstellung Geflüchteter kennen.

 

Die Autoren, Thomas Batsching und Tim Riedel/ interpool, beide langjährig erfahrene Personalmanager, haben viele Unternehmen zu ihren Erfahrungen mit Geflüchteten befragt, geben aber auch viele praktische Tips zu Auswahl und Integration von Geflüchteten im Unternehmen: Wie sieht der Auswahlprozess bei Geflüchteten aus? Wie werden Vorstellungsgespräche geführt? Wie klappt die Integration und auf welche rechtlichen Rahmenbedingungen ist zu achten?

 

Diese Themen werden im Buch umfassend beleuchtet. Nach Informationen zu Fachkräftemangel und Flüchtlingskrise beschreiben die Verfasser anschaulich und praxisnah die Personalauswahl Geflüchteter und inwieweit man den Auswahlprozess und die Gespräche im Vergleich zum gewohnten Auswahlverfahren anpassen muss und sollte. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt auf der Integration und dem Onboarding sowie der Berufsausbildung. Weiterhin beschäftigen sich die Autoren ausführlich mit kulturell bzw. religiös bedingten Unterschieden, um die Integration ins Team und ins eigene Unternehmen langfristig, nachhaltig und erfolgreich zu realisieren. Davon profitieren sowohl Unternehmen als auch Geflüchtete.

 

Thomas Batsching und Tim Riedel geben mit „Flüchtlinge in Unternehmen“ Geschäftsführern und Personalverantwortlichen einen umfassenden Leitfaden zu den wichtigsten Themen an die Hand.

 

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bestellungen unter batsching@hrworks-personalwerk.de.

 

 

Thomas Batsching / Tim Riedel Flüchtlinge im Unternehmen - Praxisleitfaden für eine gelungene Einstellung und Integration, 205 Seiten, Juni  2017, 24,95 Euro

(mit einem Vorwort der Deutschen Gesellschaft für Personalführung (DGFP)

1 | 9

Sie möchten sich als Personal-Profi registrieren und einen oder mehrere geflüchtete Menschen betreuen?

 

Sie möchten sich als Geflüchteter registrieren und Unterstützung bei der Arbeitssuche erhalten?

 

Dann bitte hier klicken.

Unterstützt von:
kyboshr works_personalwerkKlaus BuschmannChangeX - IN DIE ZUKUNFT DENKEN