hr_integrate supports Refugees in searching for work, for professional training and for studies.

 

We bring Human Resources Manager and Refugees together. The Human Resources Managers act as Mentors for one or more Refugees and give support in finding appropriate work, professional training or place to study at an university.

 

How this works? Quite simple: Human Resources Manager and Refugee register at hr-integrate.com and contact each other. During face-to-face meetings, Newcomer and Human Resources Manager will jointly work ambitiously to finding appropriate occupation.

 

Further informationen.

hr_integrate hilft Geflüchteten bei der Suche nach Arbeit, Ausbildung und Studium.

 

Wir bringen Personalmanager und Geflüchtete zusammen. Die Personalmanager betreuen als Mentor/in jeweils einen oder mehrere Newcomer und helfen, eine angemessene Arbeit, eine Ausbildung oder einen Studienplatz zu finden.

 

Wie das geht? Ganz einfach: Personalmanager und Geflüchtete registrieren sich bei hr-integrate.com und nehmen dort miteinander Kontakt auf. Bei persönlichen Treffen arbeiten Personalmanager und Newcomer dann gemeinsam daran, eine angemessene Beschäftigung zu finden.

 

Weitere Informationen.

registrieren
finden
mentoring

Flüchtlingskrise - Fachkräftemangel

Mehr als 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die höchste Zahl, die das Flüchtlingshilfswerk UNHCR jemals verzeichnet hat. Immer mehr Menschen aus Krisengebieten riskieren ihr Leben, um auf zum Teil sehr gefährlichen Wegen nach Europa zu kommen. Aus ganz unterschiedlichen Gründen: ethnischen, religiösen oder politischen Benachteiligungen oder aus der ganz konkreten Gefahr für die persönliche Unversehrtheit.

 

Viele Länder, darunter auch Deutschland, unternehmen große Anstrengungen, um diese Menschen zunächst aufzunehmen und ihre Asylanträge schnellst möglich zu prüfen. Unbefriedigend bleibt aber, dass die große Zahl qualifizierter Neuangekommener zu langer Untätigkeit verdammt ist – obwohl die Wirtschaft händeringend Fachkräfte sucht.

 

 

 

Das Problem erkennen – die Chance nutzen

An diesem scheinbaren Widerspruch versucht hr_integrate anzusetzen. Eine Web-Plattform, die Neuangekommene mit Personal-Profis vernetzen soll und persönliches Potenzial mit professionellem Know-how verbindet.

 

Im Rahmen ihres individuellen Zeitbudgets bringen Profis ihre Personalmanagement-Erfahrung ein und unterstützen geflüchtete Menschen dabei, eine ihrer Kenntnisse und Berufserfahrung angemessene Arbeit in Deutschland finden.

 

 

Konkrete Ansätze – praktische Hilfe

Mit Hilfe der Plattform hr_integrate können geflüchtete Menschen und Personal-Profis individuell miteinander in Kontakt treten, um dann gemeinsam daran zu arbeiten, den/die Neuangekommene/n zu unterstützen, einen Arbeitsplatz zu finden. Dies umfasst u.a. Klärung des Qualifikationsprofils, Identifikation von Zielunternehmen, Ausarbeitung der Bewerbungsunterlagen bis hin zur Begleitung innerhalb der ersten Zeit im neuen Unternehmen.

 

Eine Patenschaft im besten Sinne des Wortes.

 

 

Die Initiative hr_integrate – gemeinsam neue Wege gehen

Menschen unterschiedlichster Qualifikationen (Graphiker, Webdesigner, Texter,
Rechtsanwalt, Trainer) haben durch gemeinsame Arbeit hr_integrate aus der Taufe gehoben. Die Gruppe wird darüber hinaus von vielen engagierten Helfern unterstützt, die u.a. beraten, werben oder schlicht Türen öffnen.

 

hr_integrate ist eine Non-Profit-Initiative. Alle, die für hr_integrate arbeiten, tun dies ohne Vergütung, lediglich Sachkosten (z.B. Internet-Gebühren, Druckkosten für Prospekte/Flyer, Reisekosten) werden getragen.

 

hr_integrate versteht sich als Chance und als Beitrag zu einem selbstbestimmten Zusammenleben in Würde und Zuversicht.

 

 Danke, danke an alle, die bei hr_integrate mitarbeiten!

 

 

Was muss geschehen, bis ein Mensch bereit ist, sein gesamtes Hab und Gut, seine Freunde, seine Arbeit, seine Sprache, seine gesamte Identität und ggf. seine Familie zurückzulassen?

unbekannter Autor

 

 

Helfen Sie mit!

 

Thomas Sattelberger,

ehem. Personalvorstand der Deutschen Telekom AG

Thomas Sattelberger

Die Integration geflüchteter Menschen und der Fachkräftemangel in Deutschland sind die großen Herausforderungen der kommenden Jahre. Dabei stellen sie oft nur zwei verschiedene Seiten derselben Medaille dar. Wenn wir sie als Chance begreifen, können sich bereits mittelfristig ungeahnte Möglichkeiten öffnen.

 

Die Initiative „hr_integrate“ bietet Personal-Profis eine hervorragende Plattform, sich sozial zu engagieren und Geflüchteten zu helfen, ihr Potential sinnvoll und befriedigend in den deutschen Arbeitsmarkt einzubringen.

 

Gerne unterstütze ich diese Initiative und würde mich freuen, wenn möglichst viele meiner Personal-Kollegen sich als Mentorin bzw. Mentor zur Verfügung stellen.

 

Sie möchten sich als Personal-Profi registrieren und einen oder mehrere geflüchtete Menschen betreuen?

 

Sie möchten sich als Geflüchteter registrieren und Unterstützung bei der Arbeitssuche erhalten?

 

Dann bitte hier klicken.

Unterstützt von:
kyboshr works_personalwerkKlaus BuschmannChangeX - IN DIE ZUKUNFT DENKEN